B&B at Sörby naturhälsogård

Essen und Wohnen.

 

Wir feiern, daß uns 2014 der Umweltpreis der Kommune Falkenberg zuerkannt wurde – eine ehrenvolle Auszeichnung, die auch eine herrliche Bestätigung für die Werte gibt, die wir in unserem Lebenspaß haben.

Wir feiern, daß unsere Anlage umweltdiplomiert ist und auch zu einer der erstbe-

lohnten Slow Food-Gaststätten im Provinz Halland ernannt worden ist.

Wir sind 'KRAV'-certifiiert, und streben danach unseren Teil von ökologischen Produkten zu erhöhen.

(KRAV = nach schwedischer ökologisch-geregelter Bescheinigung angebaut)

 

Wohnen B&B Sörby Naturgesundheitsfarm

Abels B&B ist ein ökologisches Wohnen an einem kleiner reizenden Hof auds dem 19. Jahrhundert mit vielen verschiedenen Tieren. Det Hof liegt in einer kultur- geschichtlichen und schönen Landschaft mit vielen Möglichkeiten zu erholenden Wanderungen, Zutritt zu Treibhaus und Rehabilitierungsgarten. 

Essen kan auch vorbestellt werden.

 

'Klaras' ist ein neulich umgebautes Haus mit acht Betten, auf vier Zimmer verteilt.

Geimeinsame Dusche und Toilette. Zugand zu Küche mit Kühl-und Gefrierschrank.

Preis ab 400 SEK pro Person.

 

'Toras' ist das Hauptgebäude des Hofes, mit 10 Betten, auf vier Zimmer verteilt. 

Gemeinsame Dusche und Toilette. Zugang zu Küche mit Kühl- und Gefrierschrank.

 

Das Restaurant

Unsere Küche kocht Essen, das Körper und Seele gut macht. Deshalb sind wir sehr

stolz Slow Food-belohnt zu sein – das heißt wir sind eine von drei Anlagen, die die

Kriterien erfüllen, eine ruhige Umgebung mit viel grünem und vegetarischem Essen zu erbieten - auf örtlichen und haltbaren Rohstoffen basierend.

Es ist ein phantastisches Gefühl in die Gemüseanlagen hinauszugehen und Kopfsalat, Tomaten, Gurken und ein paar schöne Kapuziner-Kresse-blüten zu pflücken, um 

unseren neuerwachten Gästen das Frühstücksbüffet zu verschönen.

Im Hühnerstall haben dir Hühner ihren Beitrag gegeben, in Form von kleinen, niedlichen Eiern, die am besten schmecken, wenn sie zwei Minuten gekocht werden.

Titelspruch von Slow Food ist daß örtliches Essen gut, sauber und rerecht sein soll.

 

Was die örtlichen Eßtraditionen zu genießen erbieten – dabei auch bewahren und Kenntnisse verbreiten über Essen, das eine hohe Lebensqualität gibt.

Slow Food ist eine weltumfassende Basisbewegung, die nach einer modernen, erneuten, holistischen Anschauungsweise, was Essen betrifft, strebt. In Schweden, sowie in der ganzen Welt, arbeitet Slow Food dafür, das ganze Umfeld zu schützen,

die haltbare Landwirtschaft zu verteidigen und örtliche Lebensmittelherstellung zu unterstützen.

 

Der grüne Lunch Sörbys.

Donnerstags 11.30 – 14.00.

Wir eröffnen das neue Jahr mit dem grünen Lunch Sörbys – eine Möglichkeit für Sie,

einen guten vegetarischen Lunch in einer naturschönen Umgebung zu genießen, zusammen mit Kollegen, Familie oder Freunden.

Wählen Sie gerne eine gute Suppe mit sauerteiggebackenem Brot dazu – oder ein wunderbares Warmgericht! Zu jedem Lunch wird auch eine variierendes Angebot von verschiedenen Salaten serviert.

Hier wird das Essen mit Liebe und Fürsorge um sowohl Mensch als auch Tier zu-bereitet. Darum können wir Ihnen zusichern, daß unser Essen immer vegetarisch und umweltbescheinigt ist. Außerdem ist es immer örtlich und ökologisch verwurzelt.

Wenn Ihre Gesellschaft größer als 10 Personen ist, bitten wir gefälligst um Vorbuchung.

 

Gartencafé den ganzen Sommer lang.

'KRAV'-bescheinigtes und Slow Food- belohntes Restaurant und Gartencafé, vegetarisch – teils auch 'Rawfood'.

Hier wird man von der Schönheit der Landschaft bezaubert und bekommt eine Sinneserlebnis, wenn man örtliches Essen sucht.

Klopfen Sie nur 'Öppet' an! Das Café ist alle roten Tage im Mai, Juni, Juli und August

offen. Willkommen an einem herrlichen Rawfoodkuchen, oder vielleicht einen wunderbaren Smoothie!

Kombinieren Sie das Imbißerlebnis mit einem Spaziergang in unserem schönen Garten! 

Wenn Sie noch Gedanken und Fragen haben, schreiben Sie und bitte gerne!

Please reload

Om du funderar på något, skriv gärna till oss.